KonzertMit Seul Ki Cheon Klavier, Yoon Ji Tack Cello

Kategorie
Galerie Essig
Datum
2019-12-15 11:15

Manchem Musikliebhaber dürften die beiden Ausnahmemusikerinnen Seul Ki Cheon (Klavier) und Yoonji Tack (Violoncello), deren „Trio Aileen“ schon mehrfach in Schleswig-Holstein zu hören war, bekannt sein.

Kurz vor Weihnachten werden sie sich aus ihrer Heimat Südkorea auf den Weg nach Lübeck machen, um in jener Stadt, in der vor einigen Jahren zwischen Vorlesungen,  Seminaren und Dozententätigkeit an der MHL ihre musikalische und menschliche Freundschaft begann, gemeinsam zu konzertieren.

Diese über die Jahre gewachsene enge Vertrautheit sowie die außergewöhnlichen interpretatorischen Fähigkeiten der beiden Künstlerinnen machen ihr Zusammenspiel zu einem Konzerterlebnis besonderer Intensität und Ausdruckskraft.

Im Rahmen ihres Konzertes in der Essigfabrik am 15.12.2019 werden neben Solokompositionen für Klavier und Cello unter anderem eine Liedbearbeitung des koreanischen Komponisten Youngsup Choi sowie die Uraufführung „Unforseen journey“ des Ratzeburger Zahnarztes und Komponisten Carsten von Maydell zur Aufführung gebracht werden.

Seul Ki Cheon

Als eine Musikerin mit „Reife und einfühlsamer Gestaltungskraft” lobte die Presse die Pianistin. Seul Ki Cheon. Ihre Ausbildung begann die Kosmopolitin Cheon in Korea. In frühester Jugend zog sie nach Neuseeland, wechselte später erneut den Kontinent und studierte an der Musikhochschule Luebeck, wo Sie mit Künstlerpersönlichkeiten wie Konstanze Eickhorst regelmaessig arbeitete. Seit 2016 lebt sie nun in Ihre Heimat Seoul. Sie konzertiert international von Europa über Korea bis New York mit Orchestern wie dem Manhattan Chamber Orchestra, Auckland Youth Orchestra, dem Auckland University Orchestra, Roma Nova Amadeus Chamber Orchestra sowie mit dem Sinfonie Orchestra der Stadt Kiew. Konzerte spielte sie weiterhin in der Brahms-Gesellschaft Schleswig Holstein, Brahms Festival, International Klavierakademie in Bayerische Musikakademie Marktoberdorf, in Seoul Art Center, Steinway Haus, Bechstein Haus, Eschenburg Villa, Salle Malesherbes, Tremblay-en France conservatory,Massimo Auditorium Rome, Yamaha Hall in New York. Während des Studiums wurde sie bei vielen internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Sie ist Stipendiatin der Maria-Luise Imbusch Stiftung, wurde 2009 als DAAD und Possehl Muiskpreis Preisträgerin der Musikhochschule Lübeck ausgewählt und gewann im Mai 2009 den 1. Preis und Spezialpreis beim Internationalen Klavierwettbewerb “Ile de France” in Paris und den 2.Preis beim Internationalen Wettbewerb „Roma 2012 Chopin Prize“ in Italien. Sie war von 2011 bis 2016 als Dozentin an der Musikhochschule Lübeck tätig. Seit 2017 unterrichtet sie an der Dong-a University und Seoul National Universität in Korea.

Yoon Ji Tack geboren am 1985 Seoul 

02.2001 Abschluss an der Ye-Won School of Music and Art

02.2004 Abschluss an der  Seoul Art High-School

04.2006-11.2010 AKA (Allgemeine Kunstlerische Ausbildung)         an der Musikhochschule Luebeck Hauptfach : Violoncello (bei Prof. Troels Svane)

12.2010-07.2012 Meisterklasse (Aufbaustudium bei Prof.Rener Ginzel

an der Musikhochschule München

 

Cellokonzert mit dem slowakischen Martinu-Philharmonieorchester in Zilina.

Cellokonzert mit dem Seoul Sinfonieorchester in Seoul.

Spielzeit 2008/2009 Orchesterstudio im Philharmonischen Orchester der Hansestadt Luebeck.

Spielzeit 2009/2010 Praktikum im Philharmonischen Orchester der Hansestadt Luebeck.

2013-2018 Dozentin  an der  Gacheon  und  Hyeop-sung  Universitaet (Fachbereich – Cello)

 

2016, 2017 Tong-Yeong International Festival Abschluss Concert

(Dirigent- Christoph Essenbach, Stephan Scholte im Tong-yeong Festival  Orchester)  

Sep bis Oct.2017. 100 years anniversary Europe tour concert ‘From Asia to the World’(im Tong- yeong Festival Orchester, Dirigent-Heinz Holliger)

 

Wettbewerbe

 Honorary award - Wettbewerb ‘IBLA Grand Prize’ in Italien. 

1 Preis - Wettbewerb des Verlags “Musik-Journal” und Wettbewerb “Nanpa” in Seoul.

2 Preis – Wettbewerb “Korea Times” in Seoul.

3 Preis -Wettbewerb “Yi-Hwa” in Seoul und Wettbewerb “Pusan Times” in Pusan. Derzeit Dozentin an der Myeongji Universitaet und Mitglied im Cross Chamber Ensemble, Seoul Solist Cello Ensemble, Trio Aileen

 

 
 

Alle Daten

  • 2019-12-15 11:15
 

Powered by iCagenda